FAQ


Die wichtigsten Punkte zu unseren Kassensystemen im Überblick


Q: Das ITCO POS Sicherheitskonzept – Was ist das?

A: Die ITCO POS Kassensysteme werden in einem aufwändigen Konfigurationsprozess mit mehr als 100 Einzelschritten vor Sabotage und Fehlbedienung geschützt. Zusätzlich implementieren wir ein professionelles Fernwartungssystem des Marktführers TeamViewer®, welches es uns ermöglicht, von unserem Firmensitz aus auf jedes unserer Kassensysteme zuzugreifen, was deren Wartung und Pflege sehr vereinfachen und beschleunigen kann. Der Fernzugriff auf ein Kassensystem erfolgt selbstverständlich erst nach Aufforderung durch eine vom Kunden benannte Person und benötigt ggfs. die Zuarbeit einer weiteren Person vor Ort. Auf Anweisung durch den Kunden kann auch auf unbeaufsichtigte Fernwartung umgestellt werden.

Das sollten Sie wissen: Aufgrund der von ITCO POS implementierten Sicherheitsvorkehrungen ist der Zugriff auf die Systemebene des Kassensystems nur für speziell geschulte und diskrete Servicemitarbeiter möglich. Wartungsarbeiten oder Individualisierungen erfolgen aus diesem Grund ohne Ausnahme durch zuvor vom Kunden autorisierte Mitarbeiter von ITCO POS. Die Verwendung des Kassensystems Kasse Speedy ist selbstverständlich nicht limitiert.

In der Regel ist über die gesamte Lebensdauer der Kasse kein erneuter Eingriff durch unsere Servicemitarbeiter notwendig, so dass, nachdem die Einrichtung und die damit einhergehende Individualisierung des Kassensystems abgeschlossen ist, üblicherweise keine wiederkehrenden Kosten für Wartung oder Service anfallen. Dies gilt allerdings nicht, sofern auf Wunsch des Kunden im Rahmen der Individualisierung sicherheitsrelevante Veränderungen vorgenommen wurden. Selbstverständlich sollte die Kassensoftware Kasse Speedy regelmäßig aktualisiert werden, was aber für einen durchschnittlich geübten Anwender kein Problem darstellt. Weitere Informationen zur Wartung und Pflege von Kasse Speedy entnehmen Sie bitte dem Handbuch von Kasse Speedy.

Tipp: Die Abwahl des Sicherheitskonzepts ist kostenfrei möglich, muss dann aber mit der Bestellung der Kasse angefordert werden. Eine nachträgliche Deinstallation des Sicherheitssystems ist kostenpflichtig.

Hinweis: ITCO POS empfiehlt seinen Kunden die Vereinbarung eines Wartungsvertrages zugunsten regelmäßiger Updates und Datensicherungen im Kontext zur GoBD bzw. RKSV. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Haftungsausschluss: ITCO POS implementiert das Sicherheitskonzept nach bestem Wissen und Gewissen. Hundertprozentige Sicherheit gegen Sabotage und Missbrauch ist jedoch nicht möglich. Das ITCO POS Sicherheitskonzept gewährleistet in erster Linie das zuverlässige und möglichst verzögerungsfreie Funktionieren unserer Kassensysteme im produktiven Alltag und verhindert proaktiv Fehlbedienungen und Manipulationsversuche durch den Anwender.


Q: Wie nehme ich das ITCO POS Kassensystem: (…) in Betrieb?

A: In vielen unserer Angebote* ist bereits bis zu einer Stunde Einrichtungssupport zur Unterstützung bei der Individualisierung und Inbetriebnahme Ihres neu erworbenen Kassensystems enthalten. Die Einrichtung des Kassensets erfolgt telefonisch und/oder via Fernwartung.

Eine nicht geführte Einrichtung ist ebenfalls möglich. Bitte beachten Sie hierzu die dem Paket beiliegende(n) Anleitung(en) und Hinweise. Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Darüber hinaus steht Ihnen mit dem Erwerb einer kostenpflichtigen Lizenz von Kasse Speedy PRO über die gesamte Laufzeit kostenloser Email- und/oder Telefon Support für alle Fragen zu Kasse Speedy zur Verfügung.

Hinweis: Für den bestimmungsgemäßen Einsatz unserer Kassensets setzen wir den Erwerb einer kostenpflichtigen Lizenz für die Kassensoftware Kasse Speedy voraus. Das tausendfach bewährte Kasse Speedy PRO gibt es bereits für konkurrenzlos günstige 12,00 Euro* zzgl. Umsatzsteuer pro Monat, und das inklusive Wartungsvertrag und ohne Vertragslaufzeit.


Q: Kann ich die Kassensoftware Kasse Speedy auch kostenlos nutzen?

A: Eine bestimmungsgemäße Nutzung unserer Kassensysteme ohne kostenpflichtige Lizenz ist nicht möglich, da die eingeschränkte Free Edition von Kasse Speedy den gesetzlichen Vorgaben nicht genügt. Auch der Einsatz unserer Kassensysteme als Hand- bzw. Funkkasse ist nicht möglich, weil das hierfür obligate Funkkassenmodul ausschließlich in Kombination mit Kasse Speedy PRO nutzbar ist.


Q: Kann ich das Kassensystem: Budget auch als Funkkasse nutzen?

A: Ja, allerdings erst nachdem Sie zusätzlich das Funkkassenmodul erworben haben. Wir empfehlen deswegen den Erwerb des Kassensets: Budget Pro, da in diesem das Funkkassenmodul bereits integriert ist.


Q: Kann ich auch eines der Tablets aus dem ITCO POS Zubehör kaufen und einen bereits vorhandenen POS Drucker (LAN, WLAN, Bluetooth) anschließen?

A: Die volle Funktionalität unseres Zubehörs ist ausschließlich in Kombination mit unseren ITCO POS Kassensets gewährleistet. Zwar ist die Anbindung von WLAN-und/oder LAN-fähigen ESC/POS Druckern durch den Anwender möglich, wird von uns aufgrund unvermeidbarer, da systembedingter Fehldrucke nicht empfohlen. Ausschließlich durch das Zwischenschalten unseres ITCO POS Druckerservers ist gewährleistet, das Bons und Belege weder doppelt noch gar nicht gedruckt werden. Sofern Sie bereits einen POS Drucker mit USB Schnittstelle Ihr Eigen nennen, empfehlen wir den Kauf des Kassensets: Basic mit bereits integriertem ITCO POS Druckerserver. Bitte beachten Sie, dass wir in Verbindung mit Fremdprodukten keine Kompatibilität gewährleisten können.


Hinweis: Die Verwendung von bluetoothfähigen Bondruckern ist aufgrund der prinzipbedingten Fehleranfälligkeit nur in Ausnahmefällen zu empfehlen. Wir weisen zudem darauf hin, dass bluetoothfähiges Zubehör ausschließlich durch unser Servicepersonal angebunden werden kann, da es sich um einen sicherheitsrelevanten Vorgang handelt. Bei bluetoothfähigen Geräten, die Sie über den Shop von ITCO POS erwerben, ist der Einrichtungsservice meist schon im Kaufpreis enthalten*.


*Es gelten die jeweiligen Angebotsbedingungen